Logo
fortbildung Fortbildung gemäß §15 Fachanwaltsordnung

Cybercrime (ursprünglich 20. März 2020 Erfurt)

Verschoben! Ein Ersatztermin ist derzeit in Arbeit und wird bekanntgegeben.

Referenten:
Prof. Dr. Marco Gercke, Rechtsanwalt Cybercrime Research Institute Köln

Themenübersicht:

Durch die Gesetzesreformen in den letzten Jahren sind erhebliche Änderungen im Zusammenhang mit materiellem Strafrecht und Strafverfahrensrecht eingetreten. Die Änderungen gehen weniger auf nationale Reformbestrebungen, sondern maßgeblich auf Vorgaben von EU und Europarat zurück. Dies ist insofern von Bedeutung, als die politischen Entscheidungsprozesse zeitlich vorverlegt wurden und mithin eine aus­führliche Diskussion über Notwendigkeit und Nutzen der Maßnahmen im Rahmen der Umsetzung oft unterbleibt.

In den letzten zehn Jahren hat sich eine sehr komplexe und nicht notwendig homogene Rechtsprechung entwickelt. Diese setzt insbesondere in Bereichen an, in denen der Gesetzgeber Reformbedarf igno­riert.

Das Seminar gibt zunächst eine Einführung in die Herausforderungen bei der Be­kämpfung der Internetkriminalität. Neben einem Überblick über die, aus Sicht der Verteidigung, relevanten theoretischen Grundlagen umfasst dies auch praktische Demonstrationen (wie z.B. die Konsequenzen des Einsatzes von Verschlüsselungs­technologie und Anonymisierungsdiensten). In einem zweiten Block werden die we­sentlichen Delikte und prozessualen Vorschriften erläutert. Neben der Darstellung der gesetzlichen Grundlagen umfasst dies auch die einschlägige Rechtsprechung. Ergänzend wird anhand internationaler Regelungsansätze (EU, Europarat, UN) ein Ausblick auf zu erwartende Entwicklungen geboten.

Tagungsort:
Radisson Blu Hotel
Juri-Gagarin-Ring 127
99084 Erfurt

Seminarzeit:
13.30-19.00 Uhr

Teilnehmergebühr:
180,- € für Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Strafrecht / FORUMs Junge Anwaltschaft
126,- € für Mitglieder des Forum JUST
230,- € für Nichtmitglieder

Paketangebot:
Bei Buchung und Bezahlung von drei Fortbildungsveranstaltungen erhalten Sie einen Paketpreis zu 450,- € für Mitglieder, 315,- € für Mitglieder des Forum JUST und 600,- € für Nichtmitglieder.

Veranst.-Nummer: 010-2020