Logo
petersberger-tage Petersberger Tage

8. Petersberger Tage

Organisatorisches

Die Veranstaltung wird für einen Bericht auf Video aufgezeichnet. Den Bericht finden Sie anschließend unter www.davblog.de und www.ag-strafrecht.de.

Tagungsbeitrag
inkl. Kaffeepausen, Tagungsgetränke und Mittagessen am Freitag, 24. April 2015, zzgl. Getränke 

FRÜHBUCHERRABATT - Bei Anmeldung und Bezahlung bis zum 28.02.2015:
€ 380,- für Mitglieder der AG Strafrecht und des FORUM Junge Anwaltschaft 
€ 500,- für Nichtmitglieder 

Bei Anmeldung und Bezahlung ab dem 01.03.2015
€ 450,- für Mitglieder der AG Strafrecht und des FORUM Junge Anwaltschaft
€ 550,- für Nichtmitglieder 

Kostenbeitrag zur Abendveranstaltung:
€ 60,- pro Person einschl. Begrüßungsgetränk und Abendessen im Hotel zzgl. weiterer Getränke 

Zimmerreservierung
Eine begrenzte Zimmeranzahl ist im Kempinksi Hotel Frankfurt Gravenbruch (0 69 / 38 988 730) als Abrufkontingent bis zum 26.02.2015 unter dem Stichwort "AG Strafrecht" reserviert. Für eine online Reservierung klicken Sie bitte hier.

Reservierungen nach diesem Zeitpunkt nur noch auf Anfrage.

Stornierungen
Bis zum 31.03.2015 ist eine kostenlose Stornierung möglich. Bei Stornierungen ab dem 01.04.2015 sind EUR 100,- Verwaltungsgebühr zu zahlen. Bei Stornierungen nach dem 20.04.2015 ist der volle Preis zu zahlen.

Veranstaltungsort und Datum

24. und 25. April 2015 in Neu-Isenburg

Kempinski Hotel Frankfurt Gravenbruch
Graf zu Ysenburg und Buedingen Platz 1
Neu-Isenburg
Website

Programm

Download Programm als PDF

Freitag, 24. April 2015

Ab 9.00 Uhr

Begrüßungskaffee

9.30 Uhr

Begrüßung
Prof. Dr. Werner Leitner, RA und FAStR, München
Vorsitzender des Geschäftsführenden Ausschusses

10.00 Uhr

Veritas filia temporis? Über das Verhältnis von Wahrheit und Begründung
Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin, Staatsminister a.D., München

11.30 Uhr

Fehlerquellen in der Sphäre von Staatsanwaltschaft und Polizei
Christof Püschel, RA und FAStR, Köln

12.30 Uhr Mittagspause

14.00 Uhr

Fehlerquellen in der Sphäre der Forensik
Prof. Dr. Ralph Neuhaus, RA und FAStR, Dortmund

15.00 Uhr

Fehlerquellen in der Sphäre des Angeklagten und seiner Verteidigung
Prof. Dr. Stephan Barton, Universität Bielefeld
Moderation: Dr. Gina Greeve, RAin und FAinStR, Frankfurt/Main

16.00 Uhr Kaffeepause

16.30 Uhr

Fehlerquellen bei der Urteilsfindung
Prof. Dr. Petra Velten, Johannes-Kepler-Universität Linz

Moderation: Dr. Christian Rode, RA und FAStR, Freiburg

19.00 Uhr

Abendveranstaltung im Hotel

Samstag, 25. April 2015

09.00 Uhr

Fehlervermeidung bei Staatsanwaltschaft und Polizei
Dr. h.c. Rüdiger Deckers, RA und FAStR, Düsseldorf

10.00 Uhr

Verteidigung lege artis
Prof. Dr. Matthias Jahn, Goethe-Universität Frankfurt a.M.

11.00 Uhr

Kaffeepause

11.30 Uhr

Wege zu einem fehlerfreien Urteil
Prof. Dr. Henning Radtke, Richter am Bundesgerichtshof, Karlsruhe
Moderation: Dr. Manfred Parigger, RA und FAStR, Hannover

12.30 Uhr

Podiumsdiskussion
"Das Nadelöhr Wiederaufnahme - Bestandsschutz für Fehlurteile?"
u.a. mit Dr. Manfred Dauster, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht, München; Prof. Dr. Heribert Prantl, Süddeutsche Zeitung, München; Prof. Dr. Petra Velten, Johannes-Kepler-Universität Linz; Dr. Klaus Wasserburg, RA und FAStR, Mainz
Moderation: Dr. Dirk Lammer, RA und FAStR, Berlin

 

Gegen 13.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Organisatorisches

Die Veranstaltung wird für einen Bericht auf Video aufgezeichnet. Den Bericht finden Sie anschließend unter www.davblog.de und www.ag-strafrecht.de.

Tagungsbeitrag
inkl. Kaffeepausen, Tagungsgetränke und Mittagessen am Freitag, 24. April 2015, zzgl. Getränke 

FRÜHBUCHERRABATT - Bei Anmeldung und Bezahlung bis zum 28.02.2015:
€ 380,- für Mitglieder der AG Strafrecht und des FORUM Junge Anwaltschaft 
€ 500,- für Nichtmitglieder 

Bei Anmeldung und Bezahlung ab dem 01.03.2015
€ 450,- für Mitglieder der AG Strafrecht und des FORUM Junge Anwaltschaft
€ 550,- für Nichtmitglieder 

Kostenbeitrag zur Abendveranstaltung:
€ 60,- pro Person einschl. Begrüßungsgetränk und Abendessen im Hotel zzgl. weiterer Getränke 

Zimmerreservierung
Eine begrenzte Zimmeranzahl ist im Kempinksi Hotel Frankfurt Gravenbruch (0 69 / 38 988 730) als Abrufkontingent bis zum 26.02.2015 unter dem Stichwort "AG Strafrecht" reserviert. Für eine online Reservierung klicken Sie bitte hier.

Reservierungen nach diesem Zeitpunkt nur noch auf Anfrage.

Stornierungen
Bis zum 31.03.2015 ist eine kostenlose Stornierung möglich. Bei Stornierungen ab dem 01.04.2015 sind EUR 100,- Verwaltungsgebühr zu zahlen. Bei Stornierungen nach dem 20.04.2015 ist der volle Preis zu zahlen.