Logo AG-Strafrecht Fruehjahrssymposium
Frühjahrssymposium > Frühjahrssymposium 2016

» zurück

16. Strafverteidiger-Frühjahrssymposium

Karlsruhe
11. und 12. März 2016

ACHAT Plaza Hotel, Mendelssohnplatz, 76131 Karlsruhe, Tel. 0721 / 7835-0 
Download Programm als PDF

Freitag, 11. März 2016
09.30 Uhr

Begrüßung
Prof. Dr. Werner Leitner, RA und FAStR, München
Vorsitzender des Geschäftsführenden Ausschusses der AG Strafrecht

Grußworte
Dr. Peter Frank, Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof

Revision und Strafrechtswissenschaft

Prof. Dr. Hans Kudlich, Friedrich-Alexander-Universität, Erlangen-Nürnberg

11.00 Uhr

Kaffeepause

11.30 Uhr

Die Verständigung in der Revision seit BVerfGE 133, 168
Wolfgang Pfister, Richter am BGH, Karlsruhe
Dr. Ali B. Norouzi, RA, Berlin

13.00-14.30 Uhr

Mittagspause

14.30 Uhr

Aktuelles zur Strafzumessung in der Revision
Prof. Dr. Andreas Mosbacher, Richter am BGH, Karlsruhe
Dr. Margarete Gräfin von Galen, RAin und FAinStR, Berlin

16.00 Uhr

Kaffeepause

16.30 Uhr

Auswirkungen der Tatprovokation auf Schuld- und Rechtsfolgenausspruch
Prof. Dr. Christoph Krehl, Richter am BGH, Karlsruhe 
Michael Dölp, Richter am BGH, Leipzig 
Dr. Dirk Lammer, RA und FAStR, Berlin

19.30 Uhr

Abendveranstaltung
Restaurant "Kesselhaus" in Karlsruhe

Samstag, 29. März 2014
9.00 Uhr

Rügemöglichkeiten von Verfassungsverstößen in der Revision
Dr. Peter Allgayer, Staatsanwalt beim BGH, Karlsruhe
Jürgen Pauly, RA und FAStR, Frankfurt/Main

10.30 Uhr

Kaffeepause

11.00 Uhr

Die Beweiswürdigung in der Revision- insbesondere die Abgrenzung von bedingtem Vorsatz zur Fahrlässigkeit
Dr. Ulrich Franke, Richter am BGH, Karlsruhe 
Johann Schwenn, RA und FAStR, Hamburg

 

Die Veranstaltung wird auf Video aufgezeichnet. Die Zusammenfassung finden Sie anschließend unter www.ag-strafrecht.de.

Tagungsbeitrag
inkl. Kaffeepausen, Tagungsgetränke und Mittagessen am Freitag, 11. März 2016, zzgl. Getränke

FRÜHBUCHERRABATT - Bei Anmeldung und Bezahlung bis zum 15.1.2016:
€ 300,- für Mitglieder der AG Strafrecht und des FORUM Junge Anwaltschaft
€ 400,- für Nichtmitglieder

Bei Anmeldung und Bezahlung ab dem 16.1.2016
€ 350,- für Mitglieder der AG Strafrecht und des FORUM Junge Anwaltschaft
€ 450,- für Nichtmitglieder

Kostenbeitrag zur Abendveranstaltung:
€ 60,- pro Person einschl. Bustransfer zum Restaurant und zurück, Begrüßungsgetränk und Abendessen im Restaurant Kesselhaus zzgl. weiterer Getränke

Hinweis:
Falls der Beitritt zur Arbeitsgemeinschaft Strafrecht (EUR 100,- pro Jahr) bis zum Tage der Veranstaltung erfolgt, wird der ermäßigte Tagungsbeitrag in Rechnung gestellt.

Zimmerreservierung
Eine begrenzte Zimmeranzahl ist im ACHAT Plaza Hotel Karlsruhe (0 721-37170) als Abrufkontingent bis zum 10.01.2016 unter dem Stichwort "AG Strafrecht Reservierungsnummer 126" reserviert.
Reservierungen nach diesem Zeitpunkt nur noch auf Anfrage.

Stornierungen
Bis zum 12.2.2016 ist eine kostenlose Stornierung möglich. Bei Stornierungen ab dem 13.2.2016 sind EUR 100,- Verwaltungsgebühr zu zahlen. Bei Stornierungen nach dem 07.03.2016 ist der volle Preis zu zahlen.